+43 (0)662 / 230648 info@ebhotel.at

Oftmals spielt das Wetter einfach nicht so wie man es sich gerne wünscht. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und keine Regentage – das wäre sicherlich auch Ihr perfektes Urlaubswetter oder nicht?
Doch einmal kurz nachdenken. Muss es wirklich immer schön sein? Auch Regen, Schneefall und raues Wetter haben doch sichtlich seine Vorteile: Lange schlafen ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, dass man bei dem Traumwetter noch nicht aus den Federn gekommen ist, zum Beispiel. Gemütlich in der Hotellobby sitzen, einen Cocktail schlürfen und endlich das Buch lesen, dass man schon das ganze Jahr einmal machen wollte, ohne das die geplante Sightseeing-Tour einen Strich durch die Rechnung macht.

Also wir finden schlechtes Wetter gar nicht so schlimm. Und für alle die dem Drang nach Frischluft nicht wiederstehen können, gibt es immer noch dieses treffende Sprichwort: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!“ Passt doch auf den Punkt genau.

Jetzt kommen wir aber auch mal auf den „Punkt“. Städteurlaub und schlechtes Wetter, welcher Begriff fällt uns da auf der Stelle ein. Genau, Museen. Und von denen gibt es in der Stadt Salzburg jede Menge.

Kunstkammer Domquartier Salzburg Copyright: J. Kral

Kunstkammer Domquartier Salzburg
Copyright: J. Kral

Festungsmuseum - Verteidigungsszene Copyright: Salzburg Museum - Peter Eder

Festungsmuseum – Verteidigungsszene
Copyright: Salzburg Museum – Peter Eder

Festungsmuseum, Domquartier, Haus der Natur, Freilichtmuseum, Bibelwelt – Erlebnishaus, Mozarts Geburtshaus, Spielzeugmuseum, …. – die 20 Museen in der Stadt Salzburg haben für jeden etwas zu bieten.
Stöbern Sie durch die Vielfalt und stellen Sie sich Ihre ganz persönliche Besichtigungstour zusammen. Hier geht es zur Übersicht: Museen Salzburg
Und wer gleich wissen will, wo welches Museum genau liegt, gibt es hier eine interaktive Museumskarte.

Zwei haben wir uns herausgepickt und möchten wir Ihnen nun etwas genauer vorstellen:

DomQuartier Salzburg – Barocke Macht, barocke Pracht!
15.000 prachtvolle Quadratmeter – 2.000 überwältigende Exponate – 1.300 bewegte Jahre.
Mit einer einzigen Eintrittskarte haben Sie die Möglichkeit einen außergewöhnlichen Museums-Rundgang zu erleben, der 200 Jahre verschlossen war. Beginnend in der Residenz durchwandern Sie die Prunkräume der Residenz, die Residenzgalerie, das Dommuseum und das Museum St. Peter. Ebenso zu bestaunen ist die Barocksammlung Rossacher des Salzburg Museums in den Nordoratorien. Es öffnet Ihnen unbekannte Einblicke in das ehemalige Zentrum fürsterzbischöflicher Macht. Herrschaftsgeschichte, Kunstgeschichte und Architektur werden in einem einzigartigen Zusammenspiel präsentiert. Außerdem gewährt Ihnen der neue Museums-Rundgang neue und imposante Ausblicke auf die Stadt Salzburg und die Stadtberge.
Nähere Infos, sowie Eintrittspreise & Öffnungszeiten finden Sie unter www.domquartier.at

Salzburger Dom Copyright: J. Kral

Salzburger Dom
Copyright: J. Kral

Residenz - Domquartier Salzburg Copyright: Helge Kirchberger Photography

Residenz – Domquartier Salzburg
Copyright: Helge Kirchberger Photography

Haus der Natur – eines der besten Naturkundemuseen Österreichs
Riesige Saurier aus längst vergangenen Tagen treffen auf Meilensteine der Raumfahrt. Die vielfältige Unterwasserwelt des Aquariums begegnet seltenen Reptilien aus aller Welt. Und die Reise in den menschlichen Körper begeistert ebenso wie die interaktiven Experimente im Science Center. Entdecken Sie die Natur von ihrer spannendsten Seite.
Und wer glaubt, dass ist nur etwas für Kinder, der täuscht sich gewaltig. Rein in dieses Museum und selbst austesten.
Nähere Infos finden Sie unter www.hausdernatur.at

Aquarium - Korallenriff Copyright: Haus der Natur

Aquarium – Korallenriff
Copyright: Haus der Natur

Haus der Natur- Welt des Meeres Copyright: Haus der Natur - Simmerstatter

Haus der Natur- Welt des Meeres
Copyright: Haus der Natur – Simmerstatter

Nun haben Sie die Qual der Wahl.

Und wem jetzt das schlechte Wetter immer noch etwas ausmacht, der macht sich auf die Suche nach der Strassennummer „Getreidegasse 22“ in Salzburg.
Was man dort findet? Den Salzburger Traditionsbetrieb Kirchtag
Dieser fertigt seit 1903 in präziser Handarbeit Schirme aller Art her und kennt sicherlich die eine oder andere Geschichte über das Wetter! 🙂