+43 (0)662 / 230648 info@ebhotel.at

Hufeisen, Kleeblätter, Rauchfangkehrer, Marienkäfer oder so süße Schweinchen wie diese – sie haben zu dieser Jahreszeit wieder Hochsaison. Warum? Sie symbolisieren das Glück und werden daher zum Jahreswechsel gerne als Mitbringsel verschenkt. Jeder verschenkt doch gerne „Glück“ oder nicht? Ich schon!
Haben Sie schon einen Glücksbringer für Ihre Liebsten besorgt? Noch nicht? Dann wird es aber höchste Eisenbahn, den das alte Jahr 2017 ist in ein paar Stunden Vergangenheit und wir starten ins neue Jahr 2018.

Wie verbringen Sie eigentlich den Jahreswechsel? Gemütlich zu Hause mit Ihren Liebsten oder doch bei einer rauschenden Partynacht?
Die Stadt Salzburg hat für jeden „Typ“ etwas zu bieten.

Für jene, die das alte Jahr gemütlich ausklingen lassen möchten, hätten wir einen Vorschlag. Warm anziehen, eine Flasche Sekt und Gläser einpacken und dann rauf auf Salzburg´s Stadtberge.
Von dort oben kann man dem Getümmel entfliehen und trotzdem das prächtige Feuerwerk der Stadt Salzburg genießen.

Wem jedoch dieser Vorschlag viel zu langweilig erscheint, der ist mitten unter dem Partyvolk besser aufgehoben. Am letzten Tag des Jahres verwandelt sich der Residenzplatz in der Altstadt regelrecht zur Partyzone No 1.  Bereits um 12 Uhr öffnen die Gastronomie-Stände und verwöhnen die Besucher mit österreichischen Schmankerln und natürlich gibt es zum vorzeitlichen Anstoßen etwas zu Trinken. Ab 22 Uhr heizt ein DJ dem Publikum bei freiem Eintritt gehörig ein. Bis in die frühen Morgenstunden kann getanzt und gefeiert werden.
Und das nicht nur am Residenzplatz, sondern auch in den unzähligen Bars und Pubs der Stadt, die mit ihren speziellen Silvesterangeboten und Live-Musik die Feierlaune hoch halten.
Hier eine kleine Hilfe, um die richtige Bar für sich zu finden: Nightlife Salzburg

Damit alle Partygäste in der Silvesternacht auch wieder gut nach Hause kommen, können von Mitternacht bis 5 Uhr früh die Obus- und Autobuslinien in der Kernzone kostenlos benutzt werden.

Das Feuerwerk über den Dächern der Stadt Salzburg
Copyright: Tourismus Salzburg GmbH / G. Breitegger

Silvester in Salzburg
Copyright: TSG

 

Um am Neujahrstag Katerstimmung gar nicht erst aufkommen zu lassen, geht das Programm munter weiter. Ab 11 Uhr servieren die GastronomInnen der Stände am Residenzplatz das wohl größte Katerfrühstück Europas mit Austern und Champagner bei entspannter Lounge-Musik.
Ab 16 Uhr wird die Altstadt im Rahmen der Klangmeile bespielt. Ein DJ wird vor allem klassische Neujahrsmusik auflegen. Vom Herbert-von-Karajan-Platz bis zum Alten Markt können nicht nur Profis ihr Können zeigen und auf Walzer „auf Linie“ tanzen.

Puh, eine Veranstaltung jagt da die nächste. Damit man den Überblick behält, finden Sie hier alle Veranstaltungen auf einem Blick: Veranstaltungskalender zum Jahreswechsel

Dann bleibt nur mehr eines:
Das Team vom EB-Hotel Garni**** wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Spaß beim Feiern und wir sehen bzw. hören uns im Jahr 2018 wieder.
Prosit Neujahr!