Osterfestspiele 2016

19. März – 28. März 2016

Die Salzburger Osterfestspiele wurden im Jahr 1967 gegründet. Sie finden jedes Jahr in der Osterwoche statt. Hauptaugenmerk wird neben Konzerten auf die Oper gelegt.

 

Otello: Opernhighlight bei den Salzburger Osterfestspielen 2016

Im Mittelpunkt der Osterfestspiele 2016 steht die Oper Otello von Giuseppe Verdi. Die musikalische Leitung hat Christian Thielemann. Vincent Boussard ist für die Inszenierung und Vincent Lemaire für das Bühnenbild verantwortlich. Die Kostüme gestaltet Christian Lacroix, ein weltweit bekannter Modeschöpfer.

 

In der Titelrolle ist der Tenor Johan Botha zu sehen. Die Sopranistin Dorothea Röschmann verkörpert Desdemona.

 

Uraufführung des Auftragswerk „For Women from Shakespeare“

In zwei Kammerkonzert-Programmen ist bei den Osterfestspielen ein neues Werk zu erleben. Der deutsche Komponist Manfred Trojahn hat es für Sopran und Kammerensemble komponiert.

 

Der Zyklus Four Women from Shakespeare beschäftigt sich mit vier Figuren von William Shakespeare. Der ausführenden Sängerin Juliane Banse wird eine ungeheure Wandlungsfähigkeit abverlangt. Sie verkörpert Titanias aus dem Sommernachtstraum, die Begegnung Julias mit Romeo, die traumatisierte Ophelia und zuletzt Lady Macbeth. Musikalisch begleitet wird die Sopranistin von der Sächsischen Staatskapelle Dresden.

 

PROGRAMM

© osterfestspiele salzburg

© osterfestspiele salzburg

 

Die Osterfestspiele sind auf jeden Fall einen Besuch wert und gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Organisation behilflich.

Bei Fragen rufen Sie uns einfach an.

 

Ihr EB Hotel Garni ****

 

2016-01-21T09:45:38+00:00Januar 21st, 2016|

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close