Residenzplatz & Residenzbrunnen

Ein Besuch wert…

Der Residenzplatz gilt als besonders prunkvoller Vorplatz zwischen den fürsterzbischöflichen Residenzen im Herzen der Salzburger Altstadt. Begrenzt wird er von der Neuen Residenz samt Glockenspiel, dem Dom, der Alten Residenz und einer geschlossenen Fassade Bürgerhäuser, in denen heute Geschäfte, eine Bäckerei und ein Café untergebracht sind.

Entstehungsgeschichte

Fünf Plätze entstanden unter der Herrschaft des Fürsterzbischofs Wolf Dietrich von Raitenau: der Residenzplatz mit der üppigen barocken Brunnenanlage ist der Größte und vielleicht auch der Schönste unter ihnen. Fünfundfünfzig mittelalterliche Gebäude mussten für sein Entstehen weichen. Der Residenzplatz wurde nach den manieristischen Idealplänen des Italieners Vincenzo Scamozzi konzipiert.

Residenzbrunnen

Der Residenzbrunnen gilt als schönster Brunnen der Stadt Salzburg und ist es Wert, genauer betrachtet zu werden: vier Meeres- oder Wasserrösser scheinen geradezu aus einem Felsberg hervorzupressen. Auf dem Felsen posieren athletische Männer, die eine flache Wasserschale tragen, in denen drei Delphine ein muschelartig gewelltes Wasserbecken halten. Dieses oberste Becken trägt einen Triton, der Wasser senkrecht in die Luft stößt.
Der Brunnen-Enthusiast Erzbischof Guidobald Thun war Auftraggeber des Brunnens, der heute als eines der bedeutendsten europäischen Barockdenkmäler gilt. Als Bildhauer wird Tommaso di Garone vermutet.

Residenzplatz heute

Der Residenzplatz ist immer wieder Schauplatz großer Sport- oder Musikveranstaltungen. Hier finden öffentliche Fußballübertragungen, Live-Konzerte und Silvesterparties gleichermaßen statt. Im September wird auf dem Residenzplatz der Rupertikirtag, in der Adventszeit der Christkindlmark abgehalten.
Nachdem in jüngster Zeit ein Teil der historischen Flusssteinpflasterung freigelegt worden ist, hat man sich dazu entschlossen, den Residenzplatz neu zu gestalten.

2015-08-27T14:38:28+00:00August 27th, 2015|

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close